Meine Bücher

Meine bisher erschienenen Bücher:

Maddie – Wächterin der Welten (Band 2)

Achtung, der Klappentext enthält Spoiler:

Jede Sekunde muss Maddie mit dem Tod rechnen, denn ihre Kette und sie sind eins und dazu noch hochexplosiv. Sie weiß, dass sie allein deswegen die magische Welt nicht betreten darf, doch als sie eine dunkle Gestalt sieht, die sich auf merkwürdige Art und Weise Zutritt verschafft, hat sie keine Zeit die Folgen abzuwägen. Der magische Rat droht mit Konsequenzen und schickt Maddie auf Missionen um verschollene Artefakte zu finden, doch die Wächter merken bald, dass sie nicht alleine danach suchen.


Maddie – Wächterin der Welten (Band 1)

Um ihrer kontrollsüchtigen Mutter zu entgehen, zieht Maddie zu ihrem Grandpa und bewahrt ihn damit gleichzeitig vor dem Altersheim. Die Neunzehnjährige hätte es sich nicht besser erträumen können und fühlt sich in seinem Antiquariat rundum wohl. Doch Maddie wird von Schatten verfolgt und beginnt, an ihrem Verstand zu zweifeln – bis die Brüder Jake und Cas sie in ein Geheimnis einweihen: Der Steinkreis im Wald ist ein Weg in eine andere Welt.
Als sie dann noch die Begegnung mit dem zickigen Steintroll Rumpel macht, will sie mehr erfahren, jedoch verschweigen ihr die Brüder sämtliche Einzelheiten. Ihr bleibt nichts anderes übrig, als der Sache selbst auf den Grund zu gehen.


You complete me – Wintermärchen & Schlittschuhhelden

Während Jules beste Freundin Nora die Liebe ihres Lebens gefunden hat, fällt Jule beinahe aus allen Wolken, als sie die Kündigung ihrer Wohnung in der Hand hält. Da kommt der neue Posten, den sie in Irland antreten soll, eigentlich ganz recht. Wäre da nicht die Hochzeitsplanung, die sie ausgerechnet mit dem spießigsten Mann auf Erden organisieren muss.
Eine turbulente Zeit beginnt, voll mit Geheimnissen und Schlittschuhunfällen. Ob Jule ihr Wintermärchen bekommt?


You complete me – Sternschnuppenregen

An Liebe auf den ersten Blick glaubt der notorische Frauenheld Jay nicht, ganz im Gegensatz zu seinem besten Freund Marc. Als dann die alleinerziehende und arbeitslose Nora in ihr Leben tritt, zeigt es allen Dreien, dass es in der Liebe immer anders kommt als erwartet. Und dabei war sie doch gerade dabei mit der Männerwelt und den Gefühlen abzuschließen. Ob es wohl an dem Sternschnuppenwunsch lag, dass diesmal alles so anders ist?


Mein Fantasyroman „Das Erbe von Mirobius“

Für Clara ist es normal, dass sie bei ihrer Großmutter aufwächst. Doch an ihrem fünfzehnten Geburtstag gerät ihre Welt aus den Fugen, als sie erfährt, dass sie aus der Zauberwelt Mirobius stammt.
Ehe sie sich versieht, taucht sie mit Max in ihre einstige Märchenwelt – doch dort ist alles anders als in ihren damaligen Geschichten – mit üblen Zwergen, kreischenden Nebeldamen und vielen anderen düsteren Gesellen. Leben vielleicht ihre Eltern doch noch? Und schaffen sie es Tragor vom Thron zu stoßen, um die Welt wieder zu dem zu machen, welche sie einst war?